Verein für Deutsche Spitze e.V.  

 

Die Deutschen Spitze  und

Japan Spitz - Volpino Italiano

Hier finden Sie ...

die Rasseportraits: die FCI-Standards:

Allgemeines Erscheinungsbild: Alle Deutschen Spitze, ganz egal, wie groß sie sind oder welche Farben sie haben, bilden eine Familie und sollen ähnliche Charaktereigenschaften und ein spitztypisches Aussehen besitzen.

Spitze bestechen durch ihr schönes Haarkleid. Die reichliche Unterwolle und langes, gerades und abstehendes Deckhaar geben ihnen ihr unverwechselbares Aussehen. Besonders auffällig ist der sich um den Hals legende, stark mähnenartige Kragen und die buschigem behaarte Rute, die kühn über den Rücken getragen wird. der fuchsähnliche Kopf mit den flinken Augen und die spitzen kleinen, engstehenden Ohren verleihen dem Spitz den charakteristischen kecken Ausdruck. Der Körperbau des Spitzes ist quadratisch.

Charakter und Wesen: Spitze sind stets aufmerksam, lebhaft und außergewöhnlich anhänglich gegenüber ihrem Besitzer und ihrer Familie. Sie sind sehr gelehrig und leicht zu erziehen. Ein natürliches Misstrauen gegenüber Fremden und ihr fehlender Jagdtrieb mache sie zum idealen Wächter für Haus, Hof und Wohnung.

Sie sind weder ängstlich noch aggressiv und passen sich als Familienhund ohne Schwierigkeiten dem Leben auf dem Land oder in der Stadt an. Die Begriffe unbestechlich, treu und keck werden in der Geschichte der Rasse von jeher mit dem Spitz verbunden. Gegenüber dem Wetter sind sie unempfindlich, Regen, Schnee und Kälte halten sie vom täglichen Spaziergang nicht ab. Ihre Langlebigkeit ist eine weitere hervorragende Eigenschaft.

 




nach oben

 
Verein für Deutsche Spitze e.V.
gegründet 1899